YUYOGA

ist Dein Yogastudio in Freiburg St. Georgen für qualifizierte Hatha Yogakurse. Du suchst nach einem passenden Yogakurs für Dich? In unserem Yogastudio bieten wir Kurse für unterschiedliche Bedürfnisse an. Unser Kursangebot umfasst Yoga für Anfänger*innen und Erfahrene, Meditation, Yoga für Schwangere, Yoga nach der Geburt und Online Yogakurse. Du erreichst uns gut aus den umliegenden Stadtteilen Vauban, Haslach und Merzhausen, sowie aus den Ortschaften Schallstadt und Ebringen.

Yoga in der Jurte
Jurte & Umkleide


news


Ab dem 3. April 2022 gibt es keine Coronaregeln mehr für Yogakurse und auch die Maskenpflicht entfällt. Ausführliche Informationen findest Du in unserem Corona Update. Wir sind weiterhin online für Dich da und bieten alle Yogakurse auch per Livestream an.


Yoga in der Jurte

Yoga in der Jurte

Mit Sonne im Herzen und in der Jurte, starten wir ab dem 25. April in die neue Yoga Kurssequenz. Es gibt noch wenige freie Plätze. Schau einfach auf unseren Kursplan und klicke auf Deinen Wunschkurs.



Yin Yoga Workshop mit Lisa | 18. mai

Yin Yoga

Die Essenz von Yin Yoga besteht darin, die Dinge einfach mal SO SEIN zu lassen, ohne etwas aktiv zu tun oder verändern zu wollen. Bei dieser ruhigen und meditativen Yogapraxis werden so viele Hilfsmittel wie nötig eingesetzt, damit Deine Muskeln, Faszien und tieferliegenden Gewebeschichten gedehnt werden und sowohl körperliche, als auch geistig-emotionale Anspannung sich lösen kann.



Yoga per Livestream

Du möchtest lieber ganz bequem in Deinem Wohnzimmer üben und suchst einen qualifizierten Hatha Yoga Onlinekurs? Wir bieten Dir folgende Yogakurse auch per Livestream an: Hatha Yoga, Hatha Yoga - Back Care, Yoga für Schwangere und Yoga nach der Geburt



Yoga & Gesellschaftliches Engagement

Yoga & Gesellschaftliches Engagement

Yoga ist ein Weg nach innen, um zu erkennen, dass alles mit allem verbunden ist. Wir finden, dass gerade in diesen Zeiten Zusammenhalt und gesellschaftliches Engagement wichtig sind, um die großen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern. Deshalb unterstützen wir die Initiative #unteilbar und das Statement der solidarischen Gesellschaft.