Workshop | Yin Yoga

mit Miranda Perrone

Yin Yoga

Die Essenz von Yin Yoga besteht darin, die Dinge einfach mal SO SEIN zu lassen, ohne etwas aktiv zu tun oder verändern zu wollen. Um dies zu verkörpern, werden im Yin Yoga die asanas in einer passiven, für den Körper relativ komfortablen Position, über drei bis fünf Minuten lang gehalten. Während Du Stück für Stück tiefer in die Haltung sinkst, entsteht ein meditativer Zustand, in dem Du Dich Deinen inneren Bewegungen - Atem, Gedanken und Emotionen - annäherst und sie beobachtest. Es geht bei diesem Yogastil in erster Linie um die energetische Arbeit mit dem Körper, ohne Leistung erbringen zu müssen oder Anerkennung zu erlangen. Dabei wird Achtsamkeit für das „Hier und Jetzt” entwickelt und es entsteht Raum für das, was gerade da ist und auftaucht, ohne gedanklich in die Vergangenheit oder Zukunft abzuschweifen. Bei dieser ruhigen und meditativen Yogapraxis werden so viele Hilfsmittel wie nötig eingesetzt, damit Deine Muskeln, Faszien und tieferliegenden Gewebeschichten gedehnt werden und sowohl körperliche, als auch geistig-emotionale Anspannung sich lösen kann.

 

Nach der Praxis werden zwar die alltäglichen Herausforderungen immer noch da sein, aber vielleicht wirst Du ihnen mit etwas mehr Leichtigkeit und erfrischten Sinnen begegnen können.

 

Da Yin (im Gegensatz zu Yang) den Fokus auf die ruhigere Mondenergie legt, finden die Termine am oder um den Vollmond statt.

 

Termine 2022: 19.01., 16.02., 16.03., 18.05. (Vertretung Lisa)

Uhrzeit: 19.00 - 20.30 Uhr

Kosten: 20 €

Kursleitung: Miranda & Lisa


Bevor Du den Workshop buchst, beachte bitte unser Corona Update. Danke. :-)