Hygieneregeln

  • Wenn Du Dich krank fühlst oder erste Symptome einer Erkältung hast, bleib bitte zu Hause. Ebenso, wenn Du in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem SARS-CoV-2 Virus infizierten Person hattest. Auch wir Yogalehrer*innen werden darauf achten und uns in diesem Fall vertreten lassen.
  • Wir haben die Kurszeiten so angepasst, dass es keine Überschneidungen der jeweiligen Gruppen zwischen den Yogakursen gibt.
  • Bitte trage bis zur Yogamatte, in der Umkleide und im Kulturbahnhof bei den Toiletten, eine Mund-Nasen-Bedeckung. Auf der Yogamatte kannst Du sie ausziehen.
  • Bitte achte auf ausreichend Abstand im Gartenbereich.
  • Umarmen geht leider nicht. Wir begrüßen uns mit einem freundlichen "Hallo" und einem Lächeln.
  • Bitte achte auf die Hust- und Niesetikette.
  • Komm wenn möglich schon umgezogen und nutze die Garderobe nur, um Deine Schuhe und Jacke abzulegen.
  • Bitte wasche Dir gründlich die Hände oder nutze unsere Handdesinfektion am Eingang der Umkleide, bevor Du in die Jurte gehst.
  • Bring wenn möglich eine eigene Yogamatte mit.
  • Bitte bring Dir ein Sitzkissen, eine Decke und ein (Hand)Tuch mit. Das mitgebrachte Tuch kannst Du z.B. auch über unsere Sitzkissen und Hilfsmittel legen.
  • Alle Yogalehrer*innen werden Abstand halten und erstmal auf "Hands On" Hilfestellungen verzichten.
  • Auf intensive Atemtechniken, wie z.B. Kapalabhati werden wir auch erstmal verzichten müssen.
  • Wir können leider keinen Tee ausschenken, aber Du kannst natürlich eine eigene Trinkflasche mit Wasser mitbringen.
  • Alle viel benutzten Flächen und Gegenstände werden von uns regelmäßig desinfiziert.
  • Und zu guter Letzt achten wir natürlich auf eine gute Durchlüftung der Jurte.